Die Hochzeit des Figaro

Operneigenproduktion der Landesmusikschulen Grein, Perg und St. Georgen/
Gusen im Rahmen der
Oberösterreichischen Schlösserreise 2012 am 1. Juni auf Schloss Steyregg und am 8. und 9. Juni auf Schloss Greinburg

Die Hochzeit des Figaro
Wolfgang Amadeus Mozart

Oper macht Schule

“Die Hochzeit des Figaro” (Le Nozze di Figaro) von Wolfgang Amadeus Mozart, eine Oper in 4 Akten, in einer gekürzten Fassung und in deutscher Sprache

Ein unterhaltsames Spiel der Verwechslungen und der Liebesirrungen gepackt in die unvergleichliche Musiksprache Mozarts – ein glanzvoller Opernabend mit Schüler und Lehrer der Landesmusikschulen Grein, Perg und St. Georgen/Gusen

Musikalische Leitung: Harald Wurmsdobler
Inszenierung: Manuela KloibmĂĽller
Ausstattung: Isabella Reder
Studienleitung: Josef Waidhofer

Graf Almaviva – Christian Haimel
Gräfin Almaviva – Regina Riel/Bettina Auböck
Figaro, Kammerdiener – Rudolf Liedl/ Manfred Haselhofer
Susanna, Kammerzofe – Tanja Fleischanderl/ Ingrid Haydtner
Cherubino, Page des Grafen – Barbara Eisschiel
Marcellina, Beschließerin im gräflichen Schloss – Sylvia Haderer
Bartolo, Arzt aus Sevilla – Markus Larndorfer/ Paul Linecker
Basilio, Musikmeister – Georg Palmanshofer/ Peter Pommermayr

Chor – SchĂĽlerInnen der Landesmusikschulen Grein/ Perg/ St. Georgen/Gusen, Ltg. Josef Waidhofer
Orchester – SchĂĽlerInnen und LehrerInnen der Landesmusikschulen Grein/ Perg/ St. Georgen/Gusen
Korrepetition – Erika Roubal, Klemens Ă–hlinger

Fotos: Karl Pawlik, Christian FĂĽrst